Beschläge mit Ideen

Presse

  1. Vom Architekturobjekt zum Architekturdetail: BaSys-Kalender 2020 fokussiert tragende Rolle des Türbandes

    „Schöne Türen tragen BaSys“ – unter diesem Motto präsentiert Bartels Systembeschläge, Kalletal, jetzt seinen Jahreskalender 2020. Die groß­formatigen Fotos der inzwischen neunten Auflage schlagen den Bogen vom architektonischen Gesamtobjekt über das einzelne Bauelement hin zum architektonischen Detail. Damit rücken sie die tragende Rolle des Türbandes für die Architektur in den Fokus.   Basys – Bartels […]

    weiter lesen
  2. „Bänder aus einer anderen Liga“: Basys unterstützt „Kleine Türen Manufaktur“ mit großen Visionen

    Am Anfang war das Band. Basys nannte es „Pivota“. In Esperanto, die laut Wikipedia am weitesten verbreitete internationale Hilfssprache, bedeutet das so viel wie „drehen, schwenken“. „Pivota“ liegt verdeckt, und wenn die Tür geschlossen ist, bleibt die Technik unsichtbar. Auf der BAU 2001 in München bot sich dem Unternehmen aus Ostwestfa­len-Lippe auf dem Stand von […]

    weiter lesen
  3. Verdeckt im Objekt: Das BaSys-Band, das die Glastür dreht

    Die Technik bei einer Glastür zu verstecken, scheint paradox. Und doch hat der Baubeschlaghersteller Basys aus Kalletal diese Herausforderung angenommen. Mit dem verdeckt liegenden Band „Pivota DX Glass“ bereitete er das Fundament für die Entwicklung eines Komplettsystems aus Band, Schloss, Drücker und Zarge, das sich der transparenten und filigranen Ästhetik von Glasdrehtüren minimalistisch und dezent […]

    weiter lesen
  4. Türen zum Welterbe: BaSys veredelt „Cristal“ am Latemar

    Am Ende des Eggentales kommt eigentlich nichts mehr, außer Ruhe, Naturfrische und das mächtige Latemar-Massiv. Der zum UNESCO-Welterbe gehörende Dolomitenfels dominiert die Landschaft rund um den Karersee. Einen Kraftort nennt ihn die Familie Thaler, die hier in Obereggen auf 1.600 Metern Höhe schon eine Landwirtschaft betrieb und 1984 das Hotel „Cristal“ bauen ließ. 2015 übernahmen […]

    weiter lesen
  5. Türbeschläge en Detail und in Action: Basys verbucht die BAU 2019 als „vollen Erfolg“

    Einmal mehr hat die BAU 2019 bestätigt, dass sie auch für Basys aus Kalletal die richtige Messe ist. Der Baubeschlaghersteller fühlte sich bei dem Auftritt im direkten Umfeld seiner Kunden sehr wohl. Ein Großteil der Türen- und Zargenhersteller zeigte neue, mit den System­beschlägen umgesetzte Lösungen. Architekten und Verarbeiter be­scheinigten dem Unternehmen eine hohe Innovationskraft. Die […]

    weiter lesen
  6. Abgespeckt – Basys entwickelt verdeckt liegendes Band für den Einstieg

    Mit dem „Pivota DX 35 2-D LT“ – „LT“ steht für „light“ wie leicht – zeigt Basys zur BAU 2019 ein kostengünstiges Einsteigermodell für stumpf einschlagende Türen. Das verdeckt liegende Band wurde konstruktiv abgespeckt, zeichnet sich jedoch mit allen gewohnten Merkmalen der „Pivota“-Bänder, wie Wartungsfreiheit, Transversal-Lagerung mittels Gleitkolben oder die Verwendung massiver Materialien, aus. Das […]

    weiter lesen
  7. Versteckte Beschlagtechnik für Glastüren: „Pivota DX Glass“ von Basys zum objektgeeigneten Komplettsystem entwickelt

    Verdeckt liegende Türbänder geben den Trend vor. Die Beschlagtech­nik soll möglichst unsichtbar wirken und für eine puristische Optik sorgen. Das gilt umso mehr, wenn filigranes Glas als Material ins Spiel kommt. Basys hat sein für Glastüren entwickeltes „Pivota DX Glass“ zum objektgeeigneten System ausgebaut. Das Band mit Aufnahmekas­ten bildet mit dem Schloss samt Schlosskasten und […]

    weiter lesen
  8. Versteckter Türschließer: „Pivota DX Close“ von Basys als ausgezeichnete Lösung

    Mit seinem verdeckt liegenden Band, das Türen sanft und selbsttätig schließt, gewann Basys bereits zwei Preise: Auf der BAU 2017 erhielt das Unternehmen den Innovationspreis Architektur + Bauwesen, 2018 die höchste Auszeichnung „best of best“ beim „Iconic Award: Innovative Interior“. Auf der BAU 2019 demonstriert Basys die Lösung erneut.   Das „Pivota DX Close“ räumt […]

    weiter lesen
  9. Demonstrative Stärke: „Objecta“-Rollenbandsysteme für schwere Objekttüren

    Demonstrative Stärke beweist das Bandsystem „Objecta 2239/160/56-4 S“ mit „STV 135/56 3-D“ für den Objekttürenbereich. Das Rollen­band hat die Tests für 350 Kilogramm schwere Türen erfolgreich be­standen. Die Aufmerksamkeit bei der Entwicklung galt nicht nur dem Band selbst, sondern vor allem der Bandaufnahme. Das Modell ver­folgt mit seinem Konstruktionsprinzip – mit Stiftsicherung sowie hochwertigen Lagermaterialien […]

    weiter lesen
  10. Alle sind justierbar: Systemschließbleche von Basys lassen sich einfach austauschen

    Mit Bändern und Schließblechen, denen ein Systemgedanke zugrunde liegt, sorgt Basys – Bartels Systembeschläge aus Kalletal dafür, dass Türen funktional flexibel bleiben. Mit wenigen Handgriffen lassen sich die Bauteile gegeneinander austauschen, sei es aus ästhetischen oder funktionalen Gründen, für die Einbruchsicherheit oder zum Justieren. Seine Schließblechsysteme „Stabilo“ – leichte und massive Schließble­che sowohl für gefälzte […]

    weiter lesen