Information der Geschäftsleitung

Sehr verehrte Kunden und Geschäftspartner,
wir alle stehen vor einer außergewöhnlichen Herausforderung, die wir ausschließlich gemeinsam meistern können. Für uns als Hersteller bedeutet das, zahlreiche Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit unserer Kunden, Lieferanten sowie vor allem die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten.
Die BaSys-Bartels Systembeschläge GmbH produziert am Standort Kalletal in Ostwestfalen-Lippe (NRW). Aufgrund unserer hohen Fertigungstiefe und einem aufgestockten Lagerbestand stellen wir eine weiterhin gute Lieferfähigkeit sicher.
Wir sind nach wie vor zu den üblichen Geschäftszeiten für Sie erreichbar – telefonisch, per E-Mail oder per Fax. Das bedeutet, dass Ihre Bestellungen bei uns schnell erfasst und bearbeitet werden. BaSys steht zum Standort Deutschland und zu den Menschen in der Region. Das gilt besonders in schwierigen Zeiten.
Wir wünschen allen Geschäftspartnern sowie allen Helfern in der Corona-Krise Durchhaltevermögen und weiterhin viel Gesundheit.
Beschläge mit Ideen

BaSys auf der BAU 2017

Die Neuheiten

 

Zum achten Mal hat sich Basys – Bartels Systembeschläge vom 16. bis 21. Januar 2017 mit einem eigenen Stand auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme BAU in München präsentiert.

 

Auf dem gut platzierten Stand inmitten der Halle B4, die sich den Themen Schloss, Beschlag, Sicherheit sowie Tür und Fenster widmete, begrüßte die fünfköpfige Mannschaft von Basys vor allem Fachbesucher, Vertreter von Türen- und Zargenherstellern sowie Händler und Verarbeiter. Die meisten kamen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, gefolgt von Italien, China, der Türkei, den USA und Polen. Insgesamt registrierte Basys 11,9 Prozent mehr Besucher als zur BAU 2015.

 

Basys hatte auf der BAU 2017 als einer von 2.120 Ausstellern aus 45 Ländern gleich fünf Innovationen präsentiert: Im Bereich der verdeckt liegenden Türenbänder eines mit verstecktem Selbstschließmechanismus, ein Schwerlastband für Türgewichte bis 300 Kilogramm und Aufdopplungen bis 8 mm sowie ein verdeckt liegendes Band für Glastüren. Daneben zeigte der Hersteller ein Objektband für den Schwerlastbereich mit einer Tragfähigkeit bis 350 kg und ein justierbares Winkelschließblech für gefälzte Türen.

 

Den Höhepunkt erlebte das Unternehmen am ersten Messeabend, als es für das „Pivota DX Close“ den Innovationspreis Architektur + Bauwesen entgegennahm.

 

Während der Messe entstand dieses Video in Zusammenarbeit mit dem Callwey-Verlag, der Redaktion des Architektur-Magazins BAUMEISTER und Alexander Löwen.

zurück zur Übersicht

PIVOTA ® DXS 180 3-D "Steel"

Artikelbeschreibung

Normbelastung:

Türgewicht 300 kg (pro Paar)

Anwendung:

stumpf einschlagende Türen, bei ge- schlossener Tür ist das Band unsicht- bar; 3-dimensionale Justierung, war- tungsfreie Lagerungen; durch große Auslenkung für Aufdoppelungen geeignet; Gelenke aus massivem Edelstahl für starke Beanspruchung

Zubehör:

PIVOTA ® DX Aufnahmen für Futter- oder Stahlzargen; Frässchablone
Artikelnummer Oberfläche
040726 velour vernick.
040727 Edelstahl Look
040728 Alu Look F1

Downloads

Ähnliche Produkte