Beschläge mit Ideen

Digital Expo – Pivota DXS Close

Mit seinem verdeckt liegenden Band, das Türen sanft und selbsttätig schließt, gewann Basys bereits zwei Preise: Auf der BAU 2017 erhielt das Unternehmen den Innovationspreis Architektur + Bauwesen, 2018 die höchste Auszeichnung „best of best“ beim „Iconic Award: Innovative Interior“. Auf der nun digitalen Fensterbau Frontale demonstriert Basys die Lösung erneut.

 

Das „Pivota DX Close“ räumt mit allen Problemen auf, die bisher mit der Entwicklung eines solchen Bandes verbunden waren. Die zusätzlichen Bauteile passen sich nicht nur der verdeckt liegenden Technik an. Das Band bleibt auch voll funktionsfähig: Es ist dreidimensional justierbar und sorgt dafür, dass sich die Tür bis zu einem Winkel von 180 Grad öffnen lässt. In diesem Zustand bleibt sie offen stehen; erst ab einem Öff­nungswinkel von ca. 110 Grad startet der Selbstschließmechanismus.

 

Dazu ist das „Pivota DX Close“ mit einem Stahlgelenk und einem damit verbundenen Schließzylinder ausgestattet, der wie das Band in der Türfräsung verschwindet. So wirkt die Technik im Verborgenen, wenn die Tür automatisch schließt. Dabei zieht der Schließzylinder kontrolliert am Gelenk. Für mehr Sicherheit und Komfort bremst der Mechanismus, der ohne separaten Türschließer auskommt, die Tür ab, bevor sie sanft ins Schloss fällt. Mit der Lösung legt Basys den Fokus auf Türen bis 80 kg.

 

Der „Iconic Award: Innovative Interior“ prämiert die Besten aus allen Bereichen des Interior Designs. Er berücksichtigt und bewertet die Objekte in ihrem Zusammenspiel, Interior Design im Kontext von Innenar­chitektur. Die Ergebnisse dienen als Trendbarometer für die gesamte Einrichtungsbranche. Aus rund 500 Einrichtungen hatte die sachver­ständige Jury die Gewinner prämiert. 30 Produkte erhielten die höchste Auszeichnung „best of best“, darunter das „Pivota DXS 101 3-D Close“ von Basys.

 

Schon auf der BAU 2017 in München hatte Basys für das verdeckt liegende Band mit Selbstschließmechanismus den Innovationspreis Archi­tektur + Bauwesen gewonnen.Der Architektur- und Designwettbewerb wurde mit dem Hintergrund initiiert, unter den am Markt zahlreich an­gebotenen Produkten und Lösungen diejenigen zu prämieren, die in besonderem Maße den Belangen von Architekten entsprechen. Basys stellte sich zum ersten Mal dem kritischen Urteil der Fachjury, bestehend aus 16 Vertretern namhafter Architekturbüros.

 

Warum die Jury den Innovationspreis an Basys vergeben hat, begründete damals Michael Nusser von Frick Krüger Nusser Plan2, München: „Mit dem Produkt ‚PIVOTA DX Close‘ ist der Firma BaSys – Bartels Sys­tembeschläge GmbH ein innovatives Produkt gelungen, das mit einem verdeckt liegenden Band eine Türöffnung von nahezu 180° ermöglicht. Über ein unsichtbares Federband wird das Türblatt sanft in den Rahmen gezogen. Eine spezielle Dämpfung verhindert laute Schließgeräusche. Unästhetisch aufmontierte Selbstschließer könnten durch dieses Pro­dukt vermieden werden. Noch liegt die Grenze für das erlaubte Türge­wicht bei 80 Kilogramm. Die Kosten von ca. 150 Euro/Stück liegen in unseren Augen im normalen Bereich.“

zurück zur Übersicht

PIVOTA ® DXS 61 3-D "Close"

Artikelbeschreibung

Normbelastung:

Türgewicht 80 kg (pro Paar)

Anwendung:

stumpf einschlagende Türen, bei ge- schlossener Tür ist das Band unsicht- bar; 3-dimensionale Justierung, war- tungsfreie Lagerungen; Band ist gedämpft selbstschließend über inte- grierte, verdeckte Schließmechanik

Zubehör:

PIVOTA ® DX Aufnahmen für Futter- oder Stahlzargen; Frässchablone Hinweis: inkl. Befestigungsschrauben
Artikelnummer Oberfläche
040806 velour vernickelt
040807 Alu Look F1
040808 Edelstahl Look

Downloads

Ähnliche Produkte